Wird geladen …

Schmucklexikon

N

Navette

ist eine Schliffart für edle Steine und wird auch „Schiffchen" genannt. Der Schliff zeichnet sich durch eine oval und spitz zulaufende Form aus, d. h. spindel- bzw. schiffchenförmig, und wird hauptsächlich bei durchsichtigen Steinen angewendet.

Nickel

Nickel ist ein chemisches Element (Ni), ein silbrig-weißes Metall. Es wurde bereits 3400 v. Chr. benutzt, wenn auch nicht unbedingt absichtlich und gezielt. Zum Schutz gegen das Anlaufen werden Gegenstände aus Silberlegierungen manchmal vernickelt.

Nickel ist nahezu überall im Alltag zu finden. Nicht nur in Schmuck, sondern unter anderem auch in Brillengestellen, Armbanduhren, Reißverschlüssen, Küchengeräten, Bestecken, Kochtöpfen, Schuhe, Schlüsseln, Türklinken, Silbermünzen und Scheren ist Nickel enthalten. Auch in Silber und Weißgold kann in der Legierung bis zu 20 Prozent Nickel enthalten sein.

Nickelallergie

Viele Menschen reagieren allergisch auf Nickel. In den meisten Fällen werden diese allergischen Reaktionen durch nickelhaltigen Schmuck, z. B. Ohrstecker oder Piercings, ausgelöst.