Wird geladen …

Geburtsstein-Ratgeber

Januar

Granat Granat

Februar

Amethyst Amethyst

März

Aquamarin Aquamarin

April

Diamant Diamant

Mai

Smaragd Smaragd

Juni

Perle Perle

Juli

Rubin Rubin

August

Peridot Peridot

September

Saphir Saphir

Oktober

Pink Turmalin
Opal

November

Citrin Citrin

Dezember

Tansanit Tansanit

Geburtsstein des Monats Januar - Granat

Dieser Edelstein erhält seinen Namen über Umwege aus dem lateinischen „granatus“ ("körnig"), das abgeleitet von den roten Samen des Granatapfels die Bedeutung „dunkelrot“ annahm. Diese schönen Steine kommen trotz Namensherkunft in verschiedenen Farbvariationen vor, allein beim roten Granat variieren die Farbtöne von einem Orangerot bis hin zum am häufigsten vorkommenden Dunkelrot, das in manchen Ausprägungen fast schwarz wirkt. Granate sind besonders beständige Edelsteine, die auf der ganzen Welt zu finden sind, unter anderem in Tschechien, Indien, Griechenland, Russland, Tansania, Madagaskar, Sri Lanka und den USA.

Der Granat symbolisiert Treue und Wahrheit. Diesen Edelsteinen wurde nachgesagt, den Träger während Reisen zu beschützen, Unfälle abzuwenden und Alpträumen fernzuhalten. In der Esoterik gilt der Granat als Edelstein mit Heilkräften auf Lunge und Herz. Der Granat symbolisiert tiefe und dauerhafte Freundschaften. Schenken Sie den Granat daher jemandem, dessen Freundschaft Sie tief schätzen.

Durchstöbern Sie unsere Granatschmuck-Kollektion und wählen Sie das perfekte Geschenk für Ihre Liebsten und Freunde, die im Januar geboren wurden, um ihnen Glück und Gesundheit zu wünschen.

Geburtsstein des Monats Februar - Amethyst

Der Amethyst kommt aus der Familie der makrokristallinen Quarze. Sie variieren in ihrem berühmtesten Farbton von einem rötlichen Violett bis Grau-Violett. Seinen Namen hat er aus dem Griechischen, wo „amethystos" ("vor Trunkenheit bewahren") den Glauben widerspiegelt, dass er Berauschung verhindern würde. Amethyste sind auf der ganzen Welt weit verbreitet, unter anderem auch in Deutschland, den USA, Mexiko, Brasilien, Kanada, Afrika, Italien, und Russland.

Der Amethyst ist mit seiner außergewöhnlichen Farbe wohl eines der bekanntesten und leicht erkennbarsten Juwelen. In ihrer Geschichte wurden diese bemerkenswerten Steine unter anderem mit Stabilität, Frieden, Gleichgewicht, Aufrichtigkeit und Ruhe verbunden. Im Mittelalter wurden Amethyste auch als Heilmittel verwendet, da man glaubte, damit beispielsweise Hautunreinheiten zu beseitigen oder auch einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Heilwirkungen werden heutzutage in der Esoterik immer noch vertreten.

Schauen Sie sich unsere Kollektion an Amethyst-Schmuck an, der sich als Geschenk nicht nur für diejenigen eignet, die im Februar geboren wurden, sondern auch für alle anderen, denen Sie mit dieser wunderschönen Farbe, welche Wärme, Ruhe und Kraft symbolisiert, eine Freue machen wollen.

Geburtsstein des Monats März - Aquamarin

Der Aquamarin ist ein Edelstein, der durch seine kühlen, ruhigen Farben schon seit jeher mit dem Ozean in Verbindung gebracht wurde, was sich in seinem Namen widerspiegelt. In der Antike gab es unter anderem den Glauben, dass Aquamarine aus den Schatztruhen der Sirenen stammen würden. Diese mythenumwobenen, farbenprächtigen Edelsteine lassen sich unter anderem in Brasilien, China, Kolumbien, Russland, Indien und den Vereinigten Staaten finden.

Der Aquamarin war wegen seiner farblich begründeten Verbindung zum Meer auch ein bedeutender Stein für Matrosen der Antike, da er ihnen eine sichere Reise garantieren sollte. Zudem galt er als Heilstein, der gegen Infektionen und Augenleiden eingesetzt wurde. Seine stille Farbe symbolisiert mit dem Wasser in Verbindung gebrachte Eigenschaften wie Jugend, Hoffnung, Gesundheit und Treue. Kulturen unterschiedlicher Teile der Welt schrieben dem Stein magische Fähigkeiten zu; unter anderem sollte man durch ihn Liebe, Glück, Mut und Freundschaft finden.

In der Esoterik wird ihm weiterhin eine beruhigende Wirkung zugeschrieben, welche die psychische Gesundheit verbessern und innere Frieden bringen soll.

Schmuck mit Aquamarin ist nicht nur für die im März Geborenen ein schönes Geschenk, sondern zum Beispiel auch für die Braut, da er Gemeinsamkeit und Liebe symbolisiert.

Geburtsstein des Monats April - Diamant

Alle im April Geborenen sind wahrhafte Glückspilze. Sie können den Diamanten, der meist als wertvollster Edelstein schlechthin bezeichnet wird, ihren Geburtsstein nennen. Sein Name geht auf das Griechische „adamas" zurück, was in etwa „unbezwingbar“ bedeutet. Als härtester und robustester Edelstein macht der Diamant seinem Namen in der Tat alle Ehre. Durch seine Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit wurde der Diamant auch zum Symbol für die ewige Liebe. Diese Edelsteine sind in ihrer farblosen Ausprägung zwar am bekanntesten, allerdings gibt es sie auch in einer breiteren Farbpalette - von gelb, pink und grün über braun bis hin zu pechschwarz. Heutzutage werden Diamanten hauptsächlich in Südafrika, Indien, Brasilien, Kanada und Australien abgebaut.

Diamanten werden schon seit Jahrtausenden hochgeschätzt. Die früheste Erwähnung findet sich in Sanskrit-Texten in Indien, wo sie wohl schon vorher seit langem unter anderem als Talismane Verwendung fanden. Viele Legenden wurden mit diesen Edelsteinen in Verbindung gebracht; so sollten sie entweder durch Blitze entstanden sein, die die Erde getroffen haben oder aber laut den alten Griechen Tränen der Götter, wenn nicht sogar Sternensplitter sein.

Aufgrund ihrer Härte, ihres funkelnden Feuers und ihrer Brillanz wurden dem Diamanten magische Fähigkeiten zugeschrieben. So sollten sie über außergewöhnliche Heilkräfte verfügen, die gegen Krankheiten und bei Wunden Einsatz fanden, genauso wie über eine Schutzfunktion, die beispielsweise bei Schlachten den Träger behüten sollte.

Seine Eigenschaften machten ihm zum Symbol von Glauben, Loyalität, Ehrlichkeit, Reinheit und Liebe. Unter anderem deswegen konnten Diamanten zum weltweiten Standard für Verlobungsringe werden.

Der Diamant ist selbstverständlich nicht nur für diejenigen, die im April geboren sind, ein schönes Geschenk, sondern auch unabhängig davon für all Ihre Liebsten.

Geburtsstein des Monats Mai - Smaragd

Mit seiner leuchtend grünen Farbe wird der Smaragd auch als Symbol des Frühlings gesehen und daher ist es naheliegend, dass er der Geburtsstein des Monats ist, in dem das Grün der Natur wieder satt und üppig am Wachsen ist. Je intensiver seine grüne Farbe, desto wertvoller ist der Smaragd, was besonders häufig auf Smaragde aus Kolumbien zutrifft. Neben Kolumbien findet man sie auch unter anderem in Brasilien, Pakistan, Russland, Australien, Südafrika, Indien, Norwegen und den Vereinigten Staaten.

Smaragde symbolisieren mit ihrer tiefgrünen Farbe die Erneuerung des Lebens und werden mit Eigenschaften wie Treue, Loyalität und Freundschaft in Verbindung gebracht. Über den Smaragd ranken sich viele Mythen. Die Römer assoziierten Smaragde mit der Göttin Venus, die Fruchtbarkeit, Güte und Schönheit darstellte. Man glaubte, dass sie mit ihren Heilkräften Epilepsie verhindern, Blutungen stoppen und Fieber senken konnten.

Schenken Sie Ihren im Mai geborenen Liebsten leuchtend grüne Frühlingsfarben mit unserem funkelnden Smaragd-Schmuck!

Geburtsstein des Monats Juni - Perle

Der einzige Edelstein, der in Lebewesen entsteht, ein Wunder des Meeres – die Perle. Sie wird nicht wie andere Edelsteine im Gestein, sondern in Muscheln gefunden und ist der Geburtsstein des Monats Juni. Von den typischen weißen Perlen, welche am verbreitesten sind, bis hin zu den seltenen schwarzen Perlen, gibt es große Variation. Heute kommen Perlen hauptsächlich aus Japan, China, Australien, den Philippinen und Indonesien - die meisten davon aus verständlichen Gründen Inselstaaten.

Perlen wurden schon zu Zeiten des alten Ägypten hochgeschätzt. Schon damals erzählten die Menschen Legenden und Mythen, in denen diese Edelsteine unter anderem zu den Tränen des Mondes wurden oder aber auf magische Weise verschiedene Krankheiten heilten. Auch heute noch werden Sie beispielsweise in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

Perlen sind Symbole der Reinheit und sind nicht nur ein passendes Geschenk für alle im Juni Geborenen, sondern auch eine gute Wahl für Verlobungsringe, um damit die Reinheit Ihrer Liebe zum Ausdruck zu bringen.

Geburtsstein des Monats Juli - Rubin

Der Rubin gilt als einer der begehrenswertesten Edelsteine. Aufgrund seiner Farbe wurde der Rubin seit jeher mit dem Feuer und mit Hitze in Verbindung gebracht. Das macht ihn zu einem passenden Stein für den Monat Juli, den die Hitze des Sommers charakterisiert. Der Rubin umfasst nur Steine in roter Farbgebung. Das gleiche Mineral (Korund) in anderer Färbung würde als Saphir bezeichnet werden. Das macht Rubine zu extrem seltenen Steinen, wobei diese mit steigender Intensität des Farbtons weiter an Wert zunehmen. Rubine kommen meist aus Sri Lanka, den USA, Indien, Australien, Pakistan, Nepal, Afghanistan, Brasilien, Myanmar und Thailand.

Rubine sind aufgrund ihrer feurig-roten Farbe zu Symbolen der Leidenschaft geworden. Es hieß in der Geschichte, dass sie Lebensfreude schenken und dem Träger Schutzkraft spenden – letzteres ist der Grund, warum der Rubin im zentralen Symbol der Monarchie, der Krone, so häufig Verwendung fand.

Rubine repräsentieren Vitalität, Mut und Lebenskraft. Die Farbe der Liebe macht Rubine zusätzlich ideal als Edelstein für Verlobungsringe. Aber natürlich auch als Geschenk für alle, die im Sommer geboren sind.

Geburtsstein des Monats August - Peridot

Peridot ist der Stein aller im August Geborenen. Peridot gilt als Symbol der Sonne und repräsentiert mit seinem strahlenden Hellgrün den letzten Monat des Sommers angemessen. Peridot ist ein seltener Edelstein, den es ausschließlich in Grün gibt, allerdings unterscheiden sich einzelne Steine in ihrer Helligkeit. So variiert der Farbton meist zwischen Olivgrün und einem dunklen, bräunlichen Grün. Peridots können in Brasilien, Myanmar, Australien, Kenia, Mexiko und Sri Lanka gefunden werden.

Der Ursprung des Namens des Peridots ist nicht ganz klar, was auch durch seine lange, komplizierte Geschichte als Edelstein bedingt ist. So ist es selbst unklar, welcher Sprache das Wort ursprünglich entlehnt wurde. Schon frühzeitlich wurde der Peridot verwendet, wobei ihm unter anderem die Wirkung, Ängste und Alpträume fernzuhalten, zugeschrieben wurde. Zudem sollten in ihm auch Heilkräfte schlummern, vor allem für Haare, Haut und Nägel.

Peridot ist nicht nur das perfekte Geschenk für im August Geborene, sondern eignet sich durch seine Symbolik auch perfekt für den Verlobungsring.

Geburtsstein des Monats September - Saphir

Der Saphir ist der Geburtsstein des Septembers und strahlt in seiner typischen Blaufärbung eine mysteriöse Aura aus. Diese wird unterstrichen durch seine lange Geschichte und besonders seinen Namen, der über viele Sprachen weitergegeben wurde und dieser Geschichte Zeuge trägt. Verschiedene Ursprünge werden vermutet, die letztlich entweder auf Sanskrit („verehrt von Saturn“) oder das Aramäische („die Schöne“) zurückgehen. Diese Edelsteine kommen in verschiedenen Farben vor, wobei jedoch die rote Farbvariante des gleichen Minerals (Korund) Rubin genannt wird. Saphire lassen sich in Indien, Myanmar, Thailand, Vietnam, Sri Lanka, China, Australien, Brasilien, Afrika und Nordamerika finden.

Durch sein intensives Blau wird der Saphir symbolisch mit Frieden, Harmonie, Aufrichtigkeit, Treue und Loyalität in Verbindung gebracht. Der Saphir ist daher nicht nur das perfekte Geschenk für September-Geborene, sondern eignet sich auch perfekt für den Verlobungsring. Damit wären Sie auch in bester Gesellschaft – die wohl berühmteste Trägerin eines saphirbesetzten Verlobungsrings war Prinzessin Diana.

Geburtsstein des Monats Oktober - Rosa Turmalin

Turmaline verfügen unter den Halbedelsteinen über das größte Farbspektrum, aber der leuchtende rosa Turmalin ist nicht nur wahrscheinlich eine der bekanntesten und beliebtesten Farbvariationen, sondern auch der Geburtsstein des Oktobers. Obwohl der Stein schon seit der Antike in verschiedenem Ausmaß bekannt war, gelang der heutige Name erst gegen 1700 aus Indien nach Europa. Ab diesem Zeitpunkt erfreute er sich dann bis heute steigender Beliebtheit. Rosa Turmaline können unter anderem in Brasilien, Sri Lanka, Nigeria, Mosambik, Madagaskar, Afghanistan, Pakistan und den Vereinigten Staaten gefunden werden.

Es gibt viele Legenden um den Turmalin, die aus verschiedenen Teilen der Welt kommen. Die Ägypter erzählten zum Beispiel, dass der Turmalin seine reiche Farbvariation dem Regenbogen verdankt, den er auf dem Weg zur Erde entlanggereist ist. Aufgrund seiner Farbe wird dieser Stein oft symbolisch mit dem Herzen, aber auch mit Spiritualität und Kreativität in Verbindung gebracht. In der Esoterik heißt es, der Stein schafft Abhilfe bei allen Problemen, die mit dem Herzen in Verbindung stehen.

Rosa Turmalin ist das ideale Geschenk für alle, die im Oktober Geburtstag haben. Da er Beständigkeit und Stabilität in Freundschaft sowie in Liebe repräsentiert, wird er zum Symbol Ihrer Wertschätzung. Damit eignet er sich natürlich auch für alle anderen perfekt als farbenfroher Schmuckstein.

Geburtsstein des Monats Oktober - Opal

Auch der Opal ist als Geburtsstein des Oktobers bekannt. Er symbolisiert schon seit den alten Römern Liebe, Unschuld und Hoffnung. Es ist möglich, fast alle Grundfarben in diesem Halbedelstein zu sehen, der dem Betrachter in einem faszinierenden mehrfarbigen Schimmer erscheint. Sein glänzendes Farbspiel verschafft dem Opal hohes Ansehen in der Schmuckwelt. In der Antike gelang es ihm mit seinem bezaubernden Aussehen sogar mitunter dem Diamanten den Rang strittig zu machen. Die Esoterik handelt den Opal als Heilstein, der gleichzeitig Lebensfreude und Optimismus bringen soll.

Opal-Schmuck ist eine wunderbare Geschenkoption für alle im Oktober Geborenen. Ein solches Geschenk wird zu einem schönen Zeichen der Wertschätzung, was aufgrund seines prächtigen Farbspiels gewiss gut ankommt. Ein Opalring, eine Opal-Halskette oder auch ein Opal-Verlobungsring eignen sich hervorragend als Symbol Ihrer Liebe oder als Ausdruck Ihrer Gefühle! Dabei stehen Ihnen diverse Möglichkeiten zur Verfügung, den Schmuck der beschenkten Person entsprechend anzupassen. Das heißt, die Wahl des Metalls, der Komplementär-Steine und vieles mehr noch steht Ihnen vollkommen frei.

Geburtsstein des Monats November - Citrin

Der Geburtsstein des Monats November bringt Licht und Wärme in diese kalte Zeit des Jahres. Seine leuchtende zitronengelbe Farbe macht kein Geheimnis daraus, woher der Citrin seinen Namen hat. Wissenschaftlich gesehen ist er eine Varietät des Quarzes, der meist durch Eisen, manchmal auch durch andere Elemente, wie Aluminium, seine fruchtig-gelbe Färbung erhält. Citrine werden unter anderem in Brasilien, Argentinien, Frankreich, Madagaskar und Russland gefunden.

Oft wurde der Citrin als Stein der Händler oder als Geldstein bezeichnet, da man annahm, dass er Wohlstand bringen würde. In der Antike war er zudem als Edelstein des Glücks bekannt, wobei ihm als Heilstein zusätzlich eine entgiftende Wirkung zugeschrieben wurde. Durch seine helle Farbe symbolisiert er heute des Weiteren Fröhlichkeit und Hoffnung.

Bringen Sie mit Citrin-Schmuck ein Lächeln auf die Gesichter aller November Geborenen sowie all Ihrer Liebsten, denen Sie mit diesem fröhlich-strahlenden Stein eine Freude machen wollen!

Geburtsstein des Monats Dezember - Tansanit

Allen im Dezember geborenen Personen wurde mit dem Tansanit ein außergewöhnlicher Stein gewidmet. Entdeckt und auf dem Markt erhältlich wurde er erst in den späten 60ern, wo er aber schnell mit seiner hellen, tiefblauen Farbe die Herzen vieler Schmucklieber gewann. Dem Ort seiner Entdeckung verdankt er auch seinen Namen – Tansania. Diese Edelsteine sind entsprechend selten und außerhalb Tansanias gar nicht bzw. nicht in seiner begehrten Farbgebung vorzufinden.

Was dem Tansanit an langer Geschichte und Legenden fehlt, macht er durch seine interessante Entdeckungsgeschichte gut. Es war nämlich ein berühmter New Yorker Juwelier der den Stein zuerst gefunden und benannt hat, was gewiss bei der schnellen Popularität und baldigen Führung als Geburtsstein geholfen hat.

Nicht nur alle Dezember Geborenen, sondern auch Liebhaber von besonders seltenen und schönen Steinen werden sich über Tansanit-Schmuck als Geschenk freuen. Schmuckstücke mit diesem Edelstein sind definitiv etwas Außergewöhnliches.